Medienspiegel

Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Frauenquote?

Veröffentlicht

Von Günter Buchholz

„Die Frauenquote ist schwach legitimiert, und das merken auch Feministinnen. Sie wiederholen fortwährend Standardformeln, die bei oberflächlicher Kenntnisnahme plausibel wirken mögen, hauptsächlich, wie in der Werbung, durch häufige Wiederholung auf allen medialen Kanälen, aber sie halten einer kritischen Überprüfung nicht stand. Also wird diese Kritik ausgeblendet.“   –   Zum Artikel:

http://cuncti.net/streitbar/841-vereinbarkeit-von-beruf-und-familie-durch-frauenquote