Medienspiegel

“Frauen werden diskriminiert” als einzig zulässiger Erklärungsansatz

Veröffentlicht

Von Christian

„Eigentlich hatte ich vor einen Artikel zu “Frauen werden im Beruf ausgebremst” zu schreiben, aber Tom hat bereits das Nötige gesagt.

Was mir aber dabei ganz allgemein noch einmal aufgefallen ist, ist der starre Frame, den all diese Artikel haben:

Die Idee, dass Unterschiede zwischen den Geschlechtern nur auf Diskriminierung oder einer Behinderung von Frauen beruhen können

Dieser Frame ist so stark, dass er gar nicht mehr hinterfragt wird, die Kausalität wird quasi automatisch in diese Richtung angenommen. Dabei kann sie eben auch genau andersherum verlaufen:

Nicht die Umstände sind schuld an der Position der Frauen, sondern die Frauen produzieren die Umstände selbst.“  –  Zum Artikel:

https://allesevolution.wordpress.com/2015/01/20/frauen-werden-diskriminiert-als-einzig-zulassiger-erklarungsansatz/#respond