Deutschland braucht 500.000 Zuwanderer pro Jahr

Von

Die deutsche Bevölkerung schrumpft und vergreist. Um die drohende Arbeitskräfte-Lücke zu schließen, werden bis 2050 mehr als eine halbe Million Zuwanderer im Jahr gebraucht – nicht nur aus Europa.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article138826896/Deutschland-braucht-500-000-Zuwanderer-pro-Jahr.html

weiter hierzu:

http://www.welt.de/wirtschaft/article138128125/Deutsche-wollen-Zuwanderer-aber-nur-die-richtigen.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article138116570/Deutsche-verlangen-mehr-Anpassung-von-Zuwanderern.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article138294303/Bekommen-Zuwanderung-die-nicht-steuerbar-ist.html

http://www.welt.de/politik/deutschland/article138071903/Punkte-koennten-Akzeptanz-fuer-Zuwanderer-erhoehen.html

Kommentar GB:

Die Geburtenziffern in Deutschland und Westeuropa liegen meist unter 1,5 und damit sehr deutlich unter der statistischen Ziffer von 2,1 Kinder pro Frau, eine Ziffer, die eine quantitative Konstanz der Bevölkerung ermöglichen würde.

Aber diese Ziffern werden weitgehend ausgeblendet, so als ob es für sie keine Gründe gäbe.

Und als ob hier nichts getan werden könnte oder sollte.