Ein paar offene Fragen zur vom Staat verordneten Frauenquote

Von Hugo Müller-Vogg

„Nicht auf die Leistung, auf das Geschlecht kommt es an. Und wo waren eigentlich die CDU-Abgeordneten?“

„Frauenquote, Frauentag, Frauenjubel: Die Quote ist da. Nach dem Beschluss des Bundestags fehlte es nicht an großen Worten. Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) sprach von einem „historischen Schritt“. Zugleich wurde an die Einführung des Frauenwahlrechts im Jahr 1918 erinnert.“  –  Zum Artikel:

http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/ein-paar-offene-fragen-zur-vom-staat-verordneten-frauenquote/