Methodik der Verdienst­strukturerhebung 2010

Dipl.-Volkswirt Roland Günther

„Alle vier Jahre führen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder nach nationalem Recht und nach dem Recht der Europäischen Union (EU) die Erhebung der Struktur der Arbeitsverdienste (Verdienststrukturerhebung) durch. Nun liegen die Ergebnisse für das Berichtsjahr 2010 vor. Der Beitrag beschreibt die Methodik der Erhebung und stellt einige Ergebnisse vor. Im Fokus der Methodenbeschreibung stehen dabei jene erstmalig ergriffenen Maßnahmen der statistischen Ämter, mit denen die Qualität der Ergebnisse weiter verbessert beziehungsweise verändertem Datenbedarf Rechnung getragen wird. Bei der Darstellung der Ergebnisse liegt der Schwerpunkt auf elementaren deskriptiven Statistiken und der Diskussion einiger grundsätzlicher statistischer Fragen, die für jede Analyse der Daten der Verdienststrukturerhebung zu berücksichtigen sind.“   –   Zum Artikel:

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/VerdiensteArbeitskosten/VerdiensteVerdienstunterschiede/Methoden/Downloads/Verdienststrukturerhebung2010.pdf?__blob=publicationFile