Medienspiegel

Neues von Jörg Kachelmann

Veröffentlicht

[WIEDERVORLAGE nicht nur für Strafrechtler] Kachelmann [Schwenn] goes BVERFG – EMMA-Auflage sinkt weiter dramatisch: Abo: -3,61% EVK -22,01%!

Interessant, wie man seitens der Medien den Bericht aus ZEITonline zum Strafverfahren GEGEN Claudia D. gerade NICHT viral gehen läßt, geradezu totschweigt. 😉

Sie, die längst wieder mit dem ausdrücklichen Placet aus Mannheim von ihm beim Vollnamen genannt werden darf [STERN >>>] , und andere BUNTE-Informantinnen stattdessen immer noch zu schützen versucht (‚Hallo Deutschland!‘ [ZDF] läßt zwar in einem Beitrag am Dienstag untermalend in der BUNTE blättern, nicht ohne das Goldlöckchen, das sich titelträchtig präsentierte – allen Ernstes – zu pixeln!) Doppelmoral à la EMMA/AS, RTLexplosiv/exclusiv, VOX-Prominent at its best.
Wer sehen will, wie es den anderen Print-Gegnern Kachelmanns wie FOCUS, BUNTE, BILD etc. seit 2010 ergangen ist: Gerne – hier geht’s lang: http://www.ivw.de/

Akten-#opferabo für Claudia Dinkel: Verfassungsbeschwerde eingelegt

Die über 300 Seiten starke Akte, die den Betrugsversuch von Claudia Dinkel in Sachen Prozesskostenhilfe belegt http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-02/joerg-kachelmann-exfreundin-prozesskostenhilfe-betrug-verfahren/komplettansicht ist auch für meinen Zivilprozess gegen Dinkel sehr relevant. Mein Anwalt Johan Schwenn hat deshalb gegen die amtsgerichtliche Entscheidung, uns diese Akte mit dem Falschbeschuldigungs-Reibach für Dinkel vorzuenthalten, für mich Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt.“

http://www.jurablogs.com/go/wiedervorlage-nicht-nur-fuer-strafrechtler-kachelmann-schwenn-goes-bverg-emma-auflage-sinkt-weiter-dramatischa?utm_source=JuraBlogs+-Die+Meldungen+des+Tages&utm_campaign=ad3f2d1925-TOP_MELDUNGEN_EMAIL&utm_medium=email&utm_term=0_30891e1aeb-ad3f2d1925-104349390