PISA-Studie – Peinlichkeiten in sämtlichen Aussagen

Von Michael Klein und Dr. habil Heike Diefenbach

„Es gibt wieder eine PISA-Studie: “The ABC of Gender Equality in Education – Aptitude Behaviour, Confidence”, so heißt die Studie, die in der deutschen Presselandschaft das folgende Echo gefunden hat:

Wie der Titel aus der Berliner Zeitung zeigt: Es wurden auch Jungen in der OECD-Studie berücksichtigt, ein Schluss, zu dem man nicht unbedingt kommen muss, wenn man die restlichen Titel der Zeitungen betrachtet.

Insgesamt ist sich die Pressewelt weitgehend einig, dass die OECD-Studie deshalb relevant ist, weil sie Probleme bei Mädchen ausgemacht hat.“

Zum Artikel:

http://sciencefiles.org/2015/03/06/pisa-studien-peinlichkeiten-in-samtlichen-aussagen/