Schwedische Sprache: Nicht Mann, nicht Frau, sondern „hen“

Schwedens Schüler müssen umdenken: 13.000 neue Wörter gibt es im Standardwörterbuch. Eins davon erfährt besonders viel Aufmerksamkeit: hen – ein geschlechtsneutrales Personalpronomen.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/schule-schweden-neues-geschlechtsneutrales-personalpronomen-a-1025479.html

Kommentar GB:

Da im Feminismus jeglicher Unsinn kopiert und weiterverbreitet wird, wenn er nur aus den USA oder aus Schweden stammt, wird das vermutlich auch hier der Fall sein. Frau Prof. Pusch (oder eine ihrer klugen Anhängerinnen) steht sicherlich schon bereit, hierfür sehr bald einen „geeigneten“ Vorschlag zu machen. Und Tina Groll wird den dann in der ZEIT lobend besprechen, ebenso sicherlich wie einige ihrer wohlbekannten Kolleginnen der Berliner TAZ.