Zunehmende Kritik an Feminismus und Gender löst bekannte Rhetorik aus

Von Arne Hoffmann

„Die Kritik an der Ideologie des Feminismus wächst, und zwar weltweit. Doch dieser Trend löst eine Gegenreaktion aus. In Deutschland kritisiert man „Antifeministen“ – also vermeintlich Rassisten -, die die so genannten Gender-Studien kritisieren.“

http://www.freiewelt.net/zunehmende-kritik-an-feminismus-und-gender-loest-bekannte-rhetorik-aus-10057136/