Als erste Frau bei der Hamburger Müllabfuhr

„Plötzlich sind Ratten aus dem Container gesprungen“

Ein Interview von Silvia Dahlkamp

„Dutt, Overall, Stahlkappenschuhe: Michaela Fuhrmann, 36, ist die erste Frau bei der Hamburger Müllabfuhr. Die Mutter von drei Kindern hat 900 männliche Kollegen und keine Angst vor Ekel-Tieren.“

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/stadtreinigung-hamburg-erste-muell-frau-unter-900-maennern-a-1030505.html

Kommentar GB:

Na bitte, es geht doch. Ganz tapfer für den Anfang. Und ist das nicht ein role model für freie und unfreie Journalistinnen? Zum Beispiel aus der ZEIT-Redaktion? Nein? Und wo sind jetzt all die Befürworterinnen der 50% – Quote? Da fehlen rechnerisch noch noch 449 arbeitswillige Damen. Sie sollten sich melden, am besten gleich hier, die fleißigen Frauen.