Auf eigenen Beinen

Bundeskanzlerin Angela Merkel will, dass die Industrienationen Frauen durch Bildung und Kredite fördern. Bei der Frage nach konkreten Programmen blieb das Kanzleramt zuletzt eher wolkig.

Von Constanze von Bullion
Beim G-7-Gipfel hat Merkel das Thema Frauenförderung aufs Programm gesetzt. Um berufliche Bildung, Selbständigkeit und wirtschaftliche Ermächtigung von Frauen soll es gehen, in der Fachsprache: gender economic empowerment. Deutschland will die führenden Industrienationen verpflichten, die Zahl der Frauen mit Berufsausbildung zu steigern, auch in den armen Ländern.“ (Hervorhebung GB)
Zum Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/gleichberechtigung-auf-eigenen-beinen-1.2507924

Kommnetar GB:

Es läuft doch immer wieder auf nur zwei Punkte hinaus: 1. rechtliche Privilegierung, und 2. finanzielle Subventionierung.