Dr. Thomas Gesterkamp

Arne Hoffmann  /  18. März 2010 / Aktuelle Nachfrage – aus gegebenem Anlaß:

„Der Journalist und Autor Dr. Thomas Gesterkamp hat in einer von der Friedrich-Ebert-Stiftung finanzierten Studie die Behauptung aufgestellt, dass sich „Männerrechtler und Familienfundamentalisten“ gegen das Feindbild Feminismus radikalisieren würden.  Da er für die in seiner Studie aufgestellten Behauptungen keine ausreichenden Belege präsentiert und er außerdem versucht, einer Vielzahl von Andersdenkenden rechtsextremistische Tendenzen zu unterstellen, wirft seine Arbeit diverse Fragen auf.  Dr. Gesterkamp hat sich bereit erklärt seine Thesen öffentlich und kontrovers zu diskutieren.  Er möchte seine Antworten aber nicht direkt auf FreieWelt.net veröffentlichen.  Wir veröffentlichen daher hier einige brennende Fragen und fordern Dr. Gesterkamp auf, sie auf seiner eigenen Internetseite „thomasgesterkamp.de“ zu beantworten. “   –

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/nachricht/freiewelt-debatte-stehen-sie-ihren-mann-herr-dr-gesterkamp-13701/