Homo-Ehe: Berliner CDU sagt Nein zur Ehe für alle

„Die Berliner CDU-Mitglieder haben die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften abgelehnt.

Das Ergebnis könnte Auswirkungen auf die Debatte der Bundespartei haben.“

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-07/homo-ehe-cdu-berlin-befragung-ergebnis

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/cdu-berlin-gegen-ehe-fuer-alle-frank-henkel-keine-einfach-zu-beantwortende-frage/12099882.html

Kommentar GB:

Die Grünen bilden sich subjektiv ein, „fortschrittlich“ und „links“ zu sein, obwohl sie objektiv weder das eine noch das andere sind.

Was sie objektiv sind?

Nun, jedenfalls mit Sicherheit nicht eine Partei, die das ökologische Problem in den Mittelpunkt stellt. Das war einmal…

Heute geht es Ihnen um die Normalisierung der Homosexualität – erstaunlich, dass die Mehrheitsgesellschaft diese Zumutung immer noch bieten läßt, anstatt entschlossen und hart gegenzuhalten. Das nämlich ist es, was jetzt dringend nötig ist.