Homophober CDU-Politiker will in den Bundestag

Er wirbt für die „Heilung“ Homosexeller und will schwule Lehrer disziplinieren – nach der hessischen Landespolitik könnte Hans-Jürgen Irmer nun den Bund aufmischen.

Von Norbert Blech

http://www.queer.de/detail.php?article_id=24180

Kommentar GB:

Wenn Volker Beck im Bundestag sitzt, warum dann nicht auch Hans-Jürgen Irmer? Als Gegengewicht sozusagen?