Der unaufhaltsame Niedergang des Islam

Von Zafer Senocak

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article144278938/Der-unaufhaltsame-Niedergang-des-Islam.html

und ergänzend:

http://eussner.blogspot.de/2015/08/frankreich-sitzkrieg-im-thalys.html

sowie

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-08/thailand-attentat-bangkok-erawan-schrein-festnahme

Die ZEIT ziert sich, vermutlich um nicht als ´islamophob´ zu gelten, denn der Verdächtige ist Türke:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/thailand-polizei-nimmt-nach-bangkok-attentat-verdaechtigen-fest-13775121.html

„Es handelt sich um einen 28-Jährigen Türken“; siehe:

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4809261/BangkokAnschlag_Polizei-verhaftet-Verdaechtigen?_vl_backlink=/home/index.do

Es gibt im Süden Thailands, in der Nähe der Grenze zum muslimischen Malaysia, seit langem eine gewalttätige muslimische Guerilla.

Es könnte sein, dass diese sich durch terroristisch erfahrene Muslime aufgerüstet hat.

Allerdings muß das nicht zwingend etwas miteinander zu tun haben, aber es ist doch naheliegend, einen Zusammenhang zu vermuten, und auch der Anschlag auf der beliebten Touristeninsel Koh Sa Mui könnte – mit einiger Wahrscheinlichkeit – diesem angehören.