Österreich: männlich konnotiertes Wissen und weiblich konnotierter Unsinn

Von Michael Klein und Dr. habil Heike Diefenbach

„Dr. Bitter hat uns einen Artikel aus dem Österreichischen Standard zugeschickt.

Wir haben den Artikel gelesen.

Ja.

Erst haben wir es nicht glauben können.

Dann haben wir uns gewundert.

Dann haben wir uns an den Kopf gefasst.“

http://sciencefiles.org/2015/08/17/oesterreich-maennlich-konnotiertes-wissen-und-weiblich-konnotierter-unsinn/

Kommentar GB:

Österreich stellt anscheinend die Avantgarde des Feminismus-Unsinns. Gratulation.