Pervertierung von „Frauenrechten“

Von Birgit Kelle

„Gut gemeint, schlecht gemacht“, so lautet ein gemeines Sprichwort. Diesen Grundsatz hat sich jetzt auch die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) auf die Fahnen geschrieben mit der Forderung nach der weltweiten Legalisierung von Prostitution.  –

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/blog/pervertierung-von-frauenrechten-10063137/

Und hier eine andere, ebenfalls begründete und differenzierte Sichtweise:

http://nicht-feminist.de/2015/08/prostitution-die-grosse-entkriminalisierung-der-ausbeuter/