Die Kinder der Madonna – Italien

von     –    Auszug:

“ »Figli della Madonna«, so nannte man in Italien die Kinder, die von ihren Müttern kurz nach der Geburt in Findelheimen abgegeben wurden. Meist adoptierten kinderlose Paare die Kleinen, ohne ihnen davon zu erzählen. Unehelich geborene Säuglinge waren noch im vergangenen Jahrhundert eine große Schande, sind es in streng katholischen Gegenden bis heute. Vorzugsweise im Süden Italiens und besonders in ländlichen Gegenden.“

Zum Artikel:

https://kuckucksvater.wordpress.com/2015/09/24/die-kinder-der-madonna-italien/