Ein Wunder-Land, dieses Einwanderland

von

„Wer die gegenwärtige Flüchtlingspolitik Deutschlands außerhalb sicherer Räume kritisiert, kann sich sicher sein, von der selbstgerechten Empörung des sogenannten Mainstreams niedergewalzt zu werden. Doch jüngst kam Unterstützung von einer Seite, von der man es nicht erwartet hatte: „Es ist langfristig nicht tragbar, dass nur zwei Länder der EU, Deutschland und Schweden, die Mehrheit der Flüchtlinge aufnehmen“, meinte der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Antonio Guterres.“

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/blog/ein-wunder-land-dieses-einwanderland-10063530/