Geheime Geliebte rechnet mit Alice Schwarzer ab

„Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer soll privat nicht ganz so feministisch gewesen sein.“

„Da hat sich aber jemand bemüht, eine Person besonders schlecht dastehen zu lassen: Waltraud Schade hat das Buch „Tango mit Alice“ geschrieben, in dem sie ihre lesbische Beziehung zu Alice Schwarzer – der deutschen Feministin schlechthin – schildert.“
Zum Artikel:

http://kurier.at/menschen/international/alice-schwarzer-neues-buch-tango-mit-alice-von-heimlicher-geliebter/152.436.392