Wenn Frauen zuschlagen

von:  Christine Amrhein

„Heftige Schläge, sogar Morde und sexuelle Gewalt: Es mag überraschen – aber solche Taten werden auch von Frauen verübt. Zwar führen Männer die Kriminalitätsstatistiken an, doch körperliche Übergriffe durch Frauen sind häufiger, als viele wahrhaben wollen. Wie kommt es dazu? Wer sind die Täterinnen, wer die Opfer?

Wenn wir die Zeitung aufschlagen oder den Fernseher einschalten, sehen wir eine Welt, die aus Gewalt besteht – und meist ist es Gewalt von Männern“, sagt die Psychologin Helen Gavin von der britischen Universität Huddersfield. Doch das Bild ist verzerrt. Egal ob Mobbing, körperliche Übergriffe, sexueller Missbrauch oder Morde – immer sind auch Frauen unter den Tätern zu finden.

„Weibliche Aggression ist ein bedeutsames gesellschaftliches Thema, das ernst genommen werden sollte“, schreiben Gavin und Theresa Porter vom Connecticut Valley Hospital (USA) in ihrem Buch Female Aggression. Gewalt…“

Quelle:

http://www.psychologie-heute.de/das-heft/aktuelle-ausgabe/detailansicht/news/wenn_frauen_zuschlagen/

Man lese hierzu:

John Hamel / Tonia L. Nicholls (Hrg.)

Handbuch: Familiäre Gewalt im Fokus.

Fakten – Behandlungsmodelle – Prävention
740 Seiten Hardcover mit Fadenheftung 39,90€

ISBN: 978-3-927076-70-9

Familiäre Gewalt im Fokus beschreibt die Kurz- und Langzeitfolgen für Kinder, Eltern und Beziehungspartner, die sich nicht mehr mit Worten verständigen können. In 27 Beiträgen stellen 53 Autoren an Fallbeispielen ihre vielgestaltige Arbeit mit Kindern, Eltern und Partnern vor wie ethnischen Gruppen, sexuellen Minderheiten oder Scheidungspartnern.
Das aus dem Englischen übersetzte Handbuch knüpft an die neuesten Entwicklungen professioneller Behandlung und forschungsbasierter Diagnostik an.

Das Handbuch liefert Lehrern und Schülern, Studenten und Hochschullehrern alle notwenigen Informationen, um Gewalt zu verstehen und sich damit auseinanderzusetzen oder auf den Beruf vorzubereiten. Es gehört ebenso in die Hände von Ärzten, Richtern, Gutachtern und Psychologen, die mit Gewaltkonflikten befasst sind.

Familiäre Gewalt im Fokus ist das erste Handbuch in deutscher Sprache, das alles Wissenswerte über Gewalt in Familien und Partnerschaften zusammenfasst; unterschiedliche Behandlungsmodelle für soziale und ethnische Milieus vorstellt und an Hand von Fallbeispielen in die Praxis der Behandlung einführt.

http://ikaruverlag.com/Familiaere_Gewalt_im_Fokus