Demo für Alle

„Gegen die Gleichstellung homosexueller Paare und für den Schutz der heterosexuellen Ehe gehen in Stuttgart mehr als 5.000 Menschen auf die Straße. Die Polizei setzt Pfefferspray gegen linke Gegendemonstranten ein.“

„Gegen die Gleichstellung homosexueller Paare und für den Schutz der Ehe zwischen Mann und Frau sind laut Polizei am Sonntag in Stuttgart mehr als 5.000 Menschen auf die Straße gegangen. Die Kritik bei der «Demo für alle» richtete sich gegen den Bildungs- und den Aktionsplan, mit denen die grün-rote Landesregierung die Diskriminierungen von Homosexuellen abbauen möchte. Die Demonstranten sehen einen Angriff auf traditionelle christliche Werte und fürchten eine Sexualisierung ihrer Kinder. Parallel demonstrierten rund 400 Menschen unter anderem auf Einladung der Jugendverbände mehrerer Parteien für die Gleichberechtigung und ein buntes [bzw. homosexuelles; GB] Stuttgart.“

Zum Artikel:

http://www.fr-online.de/politik/demo-fuer-alle-pfefferspray-gegen-linke-gegendemonstranten,1472596,32134976.html

Kommentar GB:

Von welcher Diskriminierung Homosexueller ist die Rede?

Homosexualität ist weder links noch fortschrittlich noch modern noch förderungswürdig.

Wenn Sie anderer Ansicht sind: begründen oder beweisen Sie das Gegenteil!

http://www.freiewelt.net/reportage/erfolgreiche-demo-fuer-alle-in-stuttgart-10063922/

und hier die Sicht der anderen Seite:

http://www.queer.de/detail.php?article_id=24800