Deutscher Gender Kongreß

Am 28. November 2015 findet der Deutsche Gender Kongress in Nürnberg statt. Gleichberechtigung soll dort ganzheitlich betrachtet werden. Eingeladen sind sowohl Frauen- als auch Männerrechtsverbände. MANNdat unterstützt den Kongress ausdrücklich, wird zu ihm beitragen und würde sich über die Teilnahme weiterer Interessierter freuen.

Obgleich seit Jahren unter Gender Mainstreaming postuliert wird, in allen gesellschaftlichen Gestaltungsbereichen regelhaft die Sicht und Interessen beider Geschlechter zu berücksichtigen, weisen die Geschlechterpolitik und sie begleitende Diskussionen meist rein frauenzentrierte Ansätze auf. Es bedarf deshalb öffentlichkeitswirksamer Maßnahmen zur Ausbalancierung des Diskurses. Dem haben sich die Veranstalter des Deutschen Gender Kongresses verschrieben und u. a. MANNdat zur Teilnahme eingeladen. MANNdat folgt dieser Einladung gerne, wird zum Gender Kongress beitragen und ruft alle an Fragen der Gleichberechtigung Interessierten zur Teilnahme auf.

Details zum Gender Kongress insgesamt und zur Anmeldung im Besonderen finden sich auf der Veranstaltungsseite: http://www.genderkongress.org/

Andreas Kraußer
1. Vorsitzender MANNdat e. V.