Heterophile Erfolgsautorin bei der CDU

Rems-Murr-Kreis

Birgit Kelle wieder bei CDU zu Gast

„Eine Lokalzeitung spricht vom „schwungvollen“ Einstieg in den Landtagswahlkampf in Baden-Württemberg.

„Die homophobe Autorin Birgit Kelle, eine der wichtigsten Kämpferinnen gegen LGBT-Rechte in Deutschland, ist erneut von der CDU eingeladen worden, um Auszüge aus ihrem Buch „Gender-Gaga“ vorzustellen.

Der Vortrag unter dem Titel „Wie eine absurde Ideologie unseren Alltag erobern will“ wird von der CDU Rems-Murr und der CDU Schorndorf organisiert und ist geplant für den 17. Oktober in der städtischen Schurwaldhalle in Schorndorf-Oferberken. Eine Begrüßung spricht der Bundestagsabgeordnete Dr. Joachim Pfeiffer, das Schlusswort hält der Landtagsabgeordnete Claus Paal.

„Wir gendern jetzt Spielplätze, Ampeln, Toiletten, Studiengänge, die deutsche Sprache und sogar die Bibel“, heißt es in der Einladung (PDF). „Auch der neue Bildungsplan der Grün-Roten Landesregierung steht unter diesem Diktat. So langsam schwant immer mehr Bürgern, dass dies alles von zweifelhaftem Sinn und Nutzen, dafür mit unnötigen Kosten verbunden ist.“ Kelle sorge hier „mit Fachkenntnis sowie dem nötigen Humor für Aufklärung“.“

Zum Artikel:

http://www.queer.de/detail.php?article_id=24787

Kommentar GB:

Ich danke Queer.de für die mir hilfreiche journalistische Arbeit!

Es handelt sich um ein aufklärerisches, notwendiges und amüsantes Buch von Birgit Kelle, und es ist sehr zu empfehlen:

http://www.amazon.de/GenderGaga-absurde-Ideologie-unseren-erobern/dp/3863340450

Das neue Motto des reformierten zukünftigen Bundesfamilienministeriums lautet:

„Heterophile aller Länder, vereinigt Euch!“