Work-Life-Balance im Regierungsamt: Flüchtlinge? Ich bin dann mal weg

von

„Ausgerechnet die Bundesministerinnen für Familie, Arbeit und Bauen finden kaum Zeit, sich mit der Flüchtlingskrise zu befassen. Ein Blick in den Terminkalender zeigt, was für die Damen wichtiger ist. Zum Beispiel ökumenisches Klimawandern.“

Zum Artikel:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-die-dimido-damen-kolumne-a-1059759.html

http://www.danisch.de/blog/2015/10/27/wir-haben-keine-fluchtlingskrise-wir-haben-eine-politikerinnen-inkompetenz-krise/