Anschläge auf Beatrix von Storch und andere

„Die linksradikale Antifa feiert die Anschläge auf Beatrix von Storch und AfD-Unterstützer. Der Kampf gilt offensichtlich Ehe, Familie und Kindeswohl.“

„Von Storch wird vorgeworfen, dass sie sich für das Leben, für Ehe und Familie einsetzt, dass sie Gender Mainstreaming kritisiert und die Frühsexualisierung von Kindern ablehnt. Ehe, Familie, Kindeswohl – das sind für die Extremisten ganz offensichtlich die Werte des »deutschen Mob[s] aus christlichen Fundamentalist*innen, Verschwörungsspinner*innen und salonfähigen Nazis«. Da bleibt einem die Spucke weg.

So krude die Gedankenwelt der Antifas, so professionell ihr Vorgehen: In einem gut gemachten Video – handwerklich solides Marketing dürfte ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs der Antifa sein – wird gezeigt, wie ein Wagen der Berliner S-Bahn mit einer Anti-AfD-Parole beschmiert wird.“

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/nachricht/linksradikale-erfreut-ueber-gewalt-gegen-afd-10064290/