Die sieben Moralirrtümer in der Flüchtlingskrise

In der derzeitigen Flüchtlingskrise wird viel von Moral und humanitären Gründen gesprochen. Lässt sich die derzeitige Politik der Regierung Merkel, die Grenzen derart weit zu öffnen, moralisch begründen? Als Ethiker habe ich mir die Argumente näher angesehen – und glaube nicht an eine solche Begründung.

Vielmehr herrschen folgende sieben Moralirrtümer vor:“ (…)

Zum Artikel:

http://www.huffingtonpost.de/christoph-luetge/fluechtlinge-moral-krise_b_8503444.html?utm_hp_ref=germany