Kriegserklärungen und Bankrotterklärungen

„Die Veranstalter des Gender-Kongresses, der Thema dieses Textes ist, bitten um eine Spende in Höhe von 20 €, “gern auch mehr”. Die Spende ist nötig geworden, weil der Betreiber der Gaststätte, in der die Veranstaltung stattfinden sollte, seine Zusage nach großem Druck durch Gegner des Kongresses zurückgezogen hat. Hier die Kontodaten: GENDERKONGRESS / Stadtsparkasse Wasserburg / IBAN DE91 7115 2680 0030 1883 79 / BIC BYLADEM1WSB

Brauchen Mädchen und Jungen eine unterschiedliche Förderung? Wie lässt sich nach Trennungen der Eltern der Kontaktabbruch eines Elternteils – in der Regel des Vaters – zum Kind verhindern? Wie hoch ist der Einkommensunterschied zwischen den Geschlechtern? Wie können Eltern auch nach einer Trennung die gemeinsame Erziehungsverantwortung gestalten? Gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern bei der Gesundheitsprävention – oder bei der Strafzumessung von Gerichten? Wird ihre Darstellung in den Medien beiden Geschlechtern gerecht?“

Zum Artikel:

http://man-tau.com/2015/11/02/kriegserklarungen-und-bankrotterklarungen/