Nach den Attentaten von Paris

Israels Gegenwart – Europas Zukunft?
Seit Jahrzehnten leben die Bürger Israels in ständiger Angst vor Terroranschlägen.
Die Regierung Netanyahu rät den Europäern zu mehr Härte.  (…)
„Netanyahu hat sehr wohl Ratschläge für Europa parat, sie heissen mehr Härte und weniger Heuchelei. Heuchelei ist es für Netanyahu, wenn der Terror in Israel nicht mit derselben Entschiedenheit und Entrüstung verurteilt wird wie der in Paris. «Es sind dieselben islamischen Extremisten , die versuchen, Israel zu zerstören, die Europa bedrohen.» “  (…)
„Im Gespräch sagt Schueftan, die traumatische Erfahrung der Weltkriege habe in Europa, vor allem aber unter deutschen Intellektuellen, eine unerhörte Neigung zur Realitätsverweigerung hervorgebracht. Statt sich gegen «barbarische» Einflüsse aus dem muslimischen Bereich selbstbewusst zu wehren, setze man alles daran, die Schuld bei sich zu finden. Israel habe diese Haltung überwunden.“
Zum Artikel:

http://www.nzz.ch/international/naher-osten-und-nordafrika/israels-gegenwart–europas-zukunft-1.18650967

http://www.jpost.com/Israel-News/Politics-And-Diplomacy/Netanyahu-Those-who-dont-condemn-terror-in-Israel-as-they-do-in-Paris-are-hypocrites-434700