Asyldebatte: Warum der Vergleich zwischen syrischen Flüchtlingen und den Juden arglistig ist

Die Situation syrischer Flüchtlinge in Europa und Amerika mit der Judenverfolgung durch die Nazis zu vergleichen, ist in keiner Weise angemessen.

Es gibt ganz legitime, nicht rassistische Gründe, über den Zustrom der Flüchtlinge besorgt zu sein.

Ein Gastbeitrag.

24.12.2015, von James Kirchick

Zum Artikel:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asyldebatte-warum-der-vergleich-zwischen-syrischen-fluechtlingen-und-den-juden-arglistig-ist-13954797.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2