Flüchtlinge: EU-Staaten lassen Merkel mit Kontingentplan auflaufen

Von , Brüssel

„Kanzlerin Merkel will Flüchtlinge direkt aus der Türkei in EU-Länder umsiedeln. Nach zwei Wochen Verhandlungen ist klar, kaum ein Staat will bei dem Plan mitmachen. Keine gute Nachricht zum Start des CDU-Parteitags.“

„Auf der Tagesordnung steht ein Thema, mit dem Angela Merkel die Flüchtlingskrise endlich in den Griff bekommen und ihre Kanzlerschaft retten will: die freiwillige Verteilung von Flüchtlingskontingenten aus der Türkei. Merkel könnte positive Signale dringend brauchen. Am Sonntagabend beginnt der CDU-Parteitag in Karlsruhe. Der Streit, ob Deutschland feste Obergrenzen für Flüchtlinge („Kontingente“) braucht, stellt alle anderen Themen in den Schatten.“

Zum Artikel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-angela-merkels-kontingentplan-kommt-nicht-voran-a-1067485.html