Frau gesteht Bluttat

„Geständnis im Familiendrama von Gelnhausen: Eine 52 Jahre alte Frau gibt zu, ihren Lebensgefährtin getötet zu haben. Die 52-Jährige hatte sich danach selbst schwer verletzt. Ihr Sohn war aus dem Fenster gesprungen.“

„Nach dem gewaltsamen Tod eines 45 Jahre alten Mannes in Gelnhausen hat die 52 Jahre alte Lebensgefährtin die Bluttat gestanden. Hintergrund sind nach ersten Erkenntnissen psychische Probleme der Frau, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau am Mittwoch berichtete. Der 45-Jährige war am Dienstagnachmittag erstochen in der Wohnung gefunden worden.“  (…)

Zum Artikel:

http://www.fr-online.de/kriminalitaet/gelnhausen-frau-gesteht-bluttat,25733026,33032016.html

Kommentar GB:

„.. ihren Lebensgefährtin getötet zu haben.“