Gerichtliche Auseinandersetzung um „Fear“

Öffentliche Verhandlung nächste Woche

Die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch und die Organsatorin der „Demo für alle“, Hedwig von Beverfoerde, gehen gegen das Theaterstück vor.

Von Norbert Blech

„Die Berliner Schaubühne am Lehniner Platz und zwei Vertreter der neu-homophoben Bewegung Deutschlands treffen sich in der nächsten Woche vor Gericht. Grund ist das Theaterstück „Fear“ von Falk Richter, in denen Vertreter rechter Bewegungen als Zombies dargestellt werden.“

Zum weiteren Artikel:

http://www.queer.de/detail.php?article_id=25208