Theologisches Streitgespräch: Sind wir Christen noch bei Trost?

Der eine sagt, eigentlich müssten wir das ganze Jahr über Weihnachten feiern, weil es immer um die Menschwerdung Gottes gehe. Der andere sagt, man dürfe nicht blind glauben. Ein konfessionelles Streitgespräch zwischen Martin Mosebach und Friedrich Wilhelm Graf.

25.12.2015, von Patrick Bahners und Edo Reents

Zum Artikel:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/streitgespraech-sind-wir-christen-noch-bei-trost-13982147.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Kommentar GB:

Aus der Außenperspektive wirkt dieses Gespräch: seltsam und sonderbar …