Eine Tagung entzaubert Gender Mainstreaming

„Vor 900 Zuhörern sammelte ein Symposium der »Demo für alle« in Stuttgart wissenschaftliche Fakten und Argumente gegen Gender Mainstreaming und Frühsexualisierung. Das Ergebnis ist eindeutig: Das Konzept ist nicht zu halten.“

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/reportage/ohne-grenzen-bleiben-wir-allein-10065278/

und

http://www.gender-diskurs.de/2016/01/warum-der-gender-begriff-ueberfluessig-und-irrefuehrend-ist/

Kommentar GB:

Die Homo-Lobby kommentiert wie folgt:

http://www.queer.de/detail.php?article_id=25471

Und nun urteilen Sie bitte selbst!