Eine Tagung entzaubert Gender Mainstreaming

„Vor 900 Zuhörern sammelte ein Symposium der »Demo für alle« in Stuttgart wissenschaftliche Fakten und Argumente gegen Gender Mainstreaming und Frühsexualisierung. Das Ergebnis ist eindeutig: Das Konzept ist nicht zu halten.“

Zum Artikel:

http://www.freiewelt.net/reportage/ohne-grenzen-bleiben-wir-allein-10065278/

und

http://www.gender-diskurs.de/2016/01/warum-der-gender-begriff-ueberfluessig-und-irrefuehrend-ist/

Kommentar GB:

Die Homo-Lobby kommentiert wie folgt:

http://www.queer.de/detail.php?article_id=25471

Und nun urteilen Sie bitte selbst!

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.