Gender-Debatte: Reifezeugnis?

In Großbritannien geht der politische Genderwahn um. Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Kinderkommission, haben Elf- bis Vierzehnjährige die Möglichkeit erhalten, zwischen fünfundzwanzig Geschlechtszugehörigkeiten zu wählen.

29.01.2016, von Gina Thomas

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/25-verschiedene-geschlechter-fuer-schueler-14039559.html

von: http://genderama.blogspot.de/2016/01/vermischtes-vom-30-januar-2016.html

Kommentar GB:

Wie schon bei den „Sprachverrückten“ so drängt sich auch hier der Eindruck einer geistigen Störung auf.

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.