Gender-Debatte: Reifezeugnis?

In Großbritannien geht der politische Genderwahn um. Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Kinderkommission, haben Elf- bis Vierzehnjährige die Möglichkeit erhalten, zwischen fünfundzwanzig Geschlechtszugehörigkeiten zu wählen.

29.01.2016, von Gina Thomas

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/25-verschiedene-geschlechter-fuer-schueler-14039559.html

von: http://genderama.blogspot.de/2016/01/vermischtes-vom-30-januar-2016.html

Kommentar GB:

Wie schon bei den „Sprachverrückten“ so drängt sich auch hier der Eindruck einer geistigen Störung auf.