Mehr zur Wizorek-Krause-ARD-ZDF-Desinformationskampagne

Von Hadmut Danisch

„Ich hatte ja schon was dazu geschrieben. Die FAZ hat nun einen zweiten Artikel, diesmal von Don Alphonso, der noch genauer darlegt, dass die Zahlen und Argumentationsweisen, die Anne Wizorek da im ZDF und offenbar mit Willen und Billigung der ZDF-Oberen, mindestens in Morgenmagazin und heute journal, aber auch in Printmedien verbreitet, und auch die dieser ARD-Journalistin, schlichtweg falsch und frei erfunden sind.

ARD und ZDF sind damit – wie ich das schon eingeschätzt hatte – vom Schweigekartell zur Desinformationskampagne übergegangen. Es wird systematisch desinformiert um die Vorgänge zu bagatellisieren.“ (…)

„Es wird systematisch gelogen, und besonders interessant daran ist, dass dahinter dieselben Leute stehen, die sonst anderen vorwerfen, aus Fremdenfeindlichkeit Vergewaltigungen zu erfinden. Faktisch aber ist es umgekehrt, es werden den hiesigen Männern erfundene Vergewaltigungen vorgeworfen, um sie als Ersatzschuldige hinzustellen und von der eigentlichen Sache abzulenken.“  (…)

Zum Artikel:

http://www.danisch.de/blog/2016/01/09/mehr-zur-wizorek-krause-ard-zdf-desinformationskampagne/