Rückblick auf das Jahr 2015: Europa im Bann der Flüchtlingsfrage

von Peter Rásonyi / 1.1.2016

„Jahrelang hat Europa die Flüchtlingskrise im Nahen Osten ignoriert.

Doch dann zog die Krise hierher.

Der überraschte Kontinent ringt nach Lösungen.“

„Vor einem Jahr deutete noch wenig auf die schwere Krise hin, die Europa in diesem Jahr im Griff halten sollte wie kein anderes Thema. Hin und wieder gab es Meldungen über Flüchtlingsboote im Mittelmeer, deren Insassen aus Afrika herkommend von der italienischen Küstenwache oder internationalen Einheiten aufgegriffen und von Hilfskräften in Süditalien empfangen wurden. Jeden Monat gelang auf diese Weise einigen tausend Migranten die Überfahrt. Es waren deutlich mehr als im Jahr davor, aber das war insgesamt noch kein Anlass für die führenden Medien und Politiker in Europa, dem Problem Zehntausender unter oft unwürdigen Bedingungen in Südeuropa ankommender Migranten grössere Aufmerksamkeit zu schenken.“  (…)

Zum Artikel:

http://www.nzz.ch/international/europa-im-bann-der-fluechtlingsfrage-1.18670139

Mein Artikel vom 9. Januar 2015 zum Thema:

https://le-bohemien.net/2015/01/09/immigration-aufklaerung-statt-diffamierung/