Sicherheit

Justizminister Maas legt eine falsche Fährte: „Das war geplant“

Ein Justizminister sollte sich in der Öffentlichkeit grundsätzlich zurückhalten. Doch Heiko Maas tut das Gegenteil und schadet in der Frage der Massen-Gewalt von Silvester der Justiz und den Strafverfolgungsbehörden. Die These, dass sich die Gewalttäter abgesprochen haben, soll die Bürger in Sicherheit wiegen. Doch die These ist falsch und gefährlich.

Zum – sehr empfehlenswerten – Artikel:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/10/justizminister-maas-legt-eine-falsche-faehrte-das-war-geplant/

und

https://frankfurter-erklaerung.de/2016/01/sicherheitslage-in-deutschland-ist-ausser-kontrolle/