Wenn der Koran zum Gesetzbuch wird (Teil 1)

von

„Es gibt keinen Staat, in dem gläubige Mohammedaner wohnen und denen es nicht entweder Unruhen, Aufstände, Bürgerkriege mit Millionen Flüchtlingen oder sogar Terror gibt. Bin ich jetzt islamophob, weil ich diesen Sachverhalt nüchtern beschreibe?“  (…)

http://www.freiewelt.net/blog/wenn-der-koran-zum-gesetzbuch-wird-teil-1-10065250/

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.