60 Geschlechter für die Wirtschaft

Bettina Röhl

„Die Genderei bringt teure Reibungsverluste in die Gesellschaft hinein, aber sie ist nun einmal geltendes Gesetz. Dank der Tatsache, dass Gender ein Diktat aus Europa war, wurde die Einführung im Parlament nicht angemessen diskutiert. Was ist ein Geschlecht? Diese einfache Frage klammert das Genderrecht aus.“

Zum – sehr lesenswerten – Artikel:

http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/bettina-roehl-direkt-60-geschlechter-fuer-die-wirtschaft/

Kommentar GB:

Wenn Irrsinn zur Realität wird, wird Widerstand zur Pflicht.