Medienspiegel

Brief an Kanzleramtschef

„LGBT-Lebensweisen sollten verpflichtender Inhalt in den Integrationskursen für Flüchtlinge sein.“

„Der Lesben- und Schwulenverband hat in einem Brief an Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) Maßnahmen von der Regierung gefordert, um Flüchtlinge auf eine vielfältige Gesellschaft vorzubereiten. Statt die Integration nur einzufordern, müssten „endlich konkrete Handlungen und Angebote folgen“, heißt es in dem von den Vorstandsmitgliedern Manfred Bruns und Henny Engels unterzeichnetem Schreiben (PDF).“ (Hervorhebungen GB) (…)

http://www.queer.de/detail.php?article_id=25568

http://lsvd.de/fileadmin/pics/Dokumente/Asyl/2016_02_10_Altmaier_Integration.pdf

Kommentar GB:

Man stelle sich als Integrationsmaßnahme in eine „vielfältige Gesellschaft“ eine obligatorische Teilnahme der moslemischen Immigranten an der Berliner CSD – Parade vor.

Könnte ja mal ausprobiert werden. Ein interessantes Sozialexperiment wäre das sicherlich.