Leichenfund bei München: Studentin soll Freund mit Kreissäge getötet haben

  • „Vor drei Wochen wurde auf einem Grundstück in Haar bei München eine Leiche gefunden. Es handelt sich um einen seit Jahren vermissten Studenten.
  • Nun wird bekannt: Die Ex-Freundin soll den Mann mit einer Kreissäge umgebracht haben.
  • Ein dritter Verdächtiger wurde festgenommen.“
 „Nach dem Fund einer Leiche auf einem Grundstück in Haar haben Polizei und Staatsanwaltschaft nun mitgeteilt, dass der Student mit einer Kreissäge getötet wurde. Unter Tatverdacht steht seine Ex-Freundin.“  (…)

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/haar-leichenfund-bei-muenchen-studentin-soll-freund-mit-kreissaege-getoetet-haben-1.2859335

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.