Subsidiarität bricht Solidarität

von

„Der Kernbestand der Theorie optimaler Größe von Staaten, von Integrationsräumen, von Jurisdiktionen besteht aus dem trade-off zwischen den positiven Wohlstandseffekten großer Staaten aufgrund zunehmender Skalenerträge bei der Produktion öffentlicher Güter einerseits und den Kosten der Heterogenität, die bei unterschiedlichen Präferenzen der Bewohner bezüglich dieser Güter entstehen, andererseits.“

Zum – sehr lesenswerten – Artikel:

http://www.freiewelt.net/blog/subsidiaritaet-bricht-solidaritaet-10065587/