Medienspiegel

UN-Kampagne verboten

Veröffentlicht

„Das Land mit der größten muslimischen Bevölkerung der Welt sorgt mit Anti-Homosexualität-Parolen zunehmend für Aufregung. Schwulen- und Lesben-Emojis wurden verboten.“

„Wie am Dienstag bekannt wurde, untersagt die Regierung dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) eine Gleichstellungskampagne weiterzuführen. Das Projekt richtete sich an Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT). Mehrere Politiker betonten, dass die UNDP-Initiative „nicht im Einklang mit den sozialen Werten des Landes steht“. “

(Hervorhebung GB)   –   Zum Artikel:

http://diepresse.com/home/panorama/welt/4926913/UNKampagne-verboten_HomosexuellenPanik-in-Indonesien-?_vl_backlink=/home/index.do