Medienspiegel

Warum der FDP die Wiedergeburt gelingen könnte

Veröffentlicht

Christian Lindner hat die FDP neu ausgerichtet – in ihrem Stammland im Südwesten könnte sich das nun zum ersten Mal bezahlt machen.

Von Josef Kelnberger und Roman Deininger

(…) „Dabei könnte nun gerade ausgerechnet Württemberg, Stammland der FDP, zum Schauplatz einer Art Wiedergeburt nach dem Fiasko bei der Bundestagswahl 2013 werden. Acht Prozent verheißt ihr die neueste Umfrage für die Landtagswahl am 13. März. Offenbar trifft die Flüchtlingspolitik des Vorsitzenden Christian Lindner den Nerv vieler Wähler. Er fordert eine Abkehr von Kanzlerin Merkels Willkommenskultur, europäische Kontingente und ein modernes Einwanderungsgesetz. Zugleich grenzt er sich scharf von der AfD ab. Als Stimme der Vernunft wird er offenbar wahrgenommen. Und so könnte vom Südwesten das Signal ausgehen: Die Liberalen, die sich nun Freie Demokraten nennen, sind wieder eine ernst zu nehmende Kraft in Deutschland.“  (…)

(Hervorhebung GB)  –  Zum Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/landtagswahlkampf-in-baden-wuerttemberg-warum-der-fdp-die-wiedergeburt-gelingen-koennte-1.2872605