Medienspiegel

Eine Quote für das Eigenlob

von Sabine Beppler-Spahl

Die Unterstützer der Frauenquote feiern sich selbst. Der Emanzipation der Frau haben sie nicht geholfen. Die Quote verstößt gegen grundlegende Freiheitsrechte. (…)

http://www.novo-argumente.com/artikel/eine_quote_fuer_das_eigenlob

Kommentar GB:

Das andauernde mediale Gefasel von angeblichen Gender-Gap-Lücken, die nicht etwa umstritten, sondern die widerlegt sind, belegt nur die Ahnungslosigkeit bezüglich des Fachs Statistik oder die interessegeleitete ebenso schamlose wie vollständige Skrupellosigkeit im Umgang mit der Wahrheit, dank der vermeintlich bestehenden feministischen „Lizenz zum Lügen“.

Es gibt keine Lohnlücke zwischen Männern und Frauen

Frauenquote: Nutzen für Wenige, Papierkram für Viele

Die Gleichstellungspolitik ist ein Verfassungsbruch.