Medienspiegel

Merkels Scheitern ist Europas Chance

Veröffentlicht

Von Christoph Seils

„Die Lösung der europäischen Flüchtlingskrise ist weiter eine Hängepartie. Merkel wird vorgeführt, die politische Agenda bestimmen vor allem Österreich und die Türkei. Doch gerade jetzt könnte sich ein realistischer Weg in der Flüchtlingspolitik aufzeichnen.“  (…)

„Die Bundesregierung hat einerseits vor den anderen EU-Staaten weitgehend kapituliert, vor allem vor Österreich und den Balkanstaaten. Die Türkei kann anderseits die Bedingungen, unter denen das Land bereit ist, seine Grenze zu Griechenland abzuriegeln, der EU fast nach Belieben diktieren.“  (…)

„Nur wenn sich für Migranten legale Weg nach Europa öffnen, nur wenn Europa sich weiter um eine Friedenslösung in Syrien bemüht, und nur wenn Europa noch sehr viel mehr Geld in die Bekämpfung der Fluchtursachen investiert, wird der Migrationsdruck nachlassen. Zumal es neben der Türkei-Balkan-Route auch andere Wege für die irreguläre Migration nach Europa gibt, zum Beispiel über Nordafrika und Italien oder über die weite Landesgrenze in Osteuropa.“ (…)

http://www.cicero.de/berliner-republik/fluechtlingsgipfel-merkels-scheitern-ist-europas-chance/60603

Und was tun die USA, die mit offen militärischen und inoffiziell semimilitärischen Mitteln reihenweise failed states produziert haben? Sie überlassen die Kollateralkosten den Europäern und riegeln sich ab, ebenso wie das Kanada, Australien und insbesondere: die Golfstaaten tun.

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article152256557/Wo-bleibt-die-islamische-Solidaritaet-fuer-Fluechtlinge.html

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article152685126/Nicht-wir-die-Fluechtlinge-muessen-sich-anpassen.html

Nehmt die Angst vor dem Islamismus endlich ernst!