Affen-Studie: Paviane mit schwerer Kindheit sterben früher

„Menschen mit traumatischen Kindheitserfahrungen haben es oft schwer im späteren Leben. Bei Pavianen ist das nicht anders.

Die Kindheit ist wohl die wichtigste Phase in der menschlichen Entwicklung. Wird hier doch der Grundstein für vieles gelegt, das sich später nur noch mit viel Mühe korrigieren lässt – so ist es etwa mit Übergewicht und Bildung, aber auch mit Schäden etwa durch Alkohol- oder Drogenkonsum. Wer schon in der Kindheit viele schlechte Erfahrungen macht, der hat es oft auch später nicht leicht.“  (…)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/paviane-mit-schwerer-kindheit-sterben-frueher-a-1088064.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.