Der Islam auf dem Vormarsch

Videovortrag von Dr. Hans-Peter Raddatz

„In einem sechsteiligen Videovortrag äußert sich Orientalist, Volkswirt und Systemanalytiker Dr. Hans-Peter Raddatz zur Problematik des Islam im Kontext der freiheitlichen Gesellschaft. Der Islam, der die soziale Entwicklungsstufe des Säkularismus weder erreicht hat, noch von ihren Voraussetzungen her jemals erreichen kann oder wird, gerät zwangsweise in Konflikt mit einer aufgeklärten Gesellschaft, die die Trennung von „Staat“ und „Religion“ vollzogen hat.

Säkularismus und Laizismus einer Gesellschaft ist aber unabdingbare Voraussetzung der autonomen Einzelperson, die es nur kraft des allgemeinen, vernünftigen und für alle gleichen Gesetzes geben kann und nicht dort, wo Stammesdenken die Welt in ein heiliges “Wir” und ein unreines “Andere” aufteilt und den Rechtsstatus erst kraft Zugehörigkeit zur gleichen ethnischen und ideologischen Gruppe verleiht oder versagt, wie es im Islam getan wird.“ (…)

Der Islam auf dem Vormarsch – Videovortrag von Dr. Hans-Peter Raddatz